MADAME CHRISTINE UND IHRE UNERWARTETEN GÄSTE jetzt im Kino

763
Published on 2017/02/11 by jsabot

Wohnungsnot! Jeder ist betroffen

Wohnungsnot ist in Deutschland akuter denn je: 335.000 Menschen sind wohnungslos, Tendenz steigend. Das Thema ist heikel und betrifft alle! Sogar die Politik sieht keinen Ausweg mehr und fordert eine Grundgesetzänderung zum Wohnungsbau. Nach jetziger Regelung darf der Bund die Länder im sozialen Wohnungsbau nur noch bis zum Jahr 2019 finanziell unterstützen.

Was würde wohl in Deutschland passieren, wenn die Bundesregierung beschließen würde, dass jeder, der eine große Wohnung besitzt oder bewohnt per Gesetz Wohnungslose bei sich aufnehmen und unterbringen würde? 
Spätestens dann würden auch die Gutbetuchten auf die Straße gehen und mehr Gerechtigkeit und geringere Mieten fordern.

Am 09. Februar bringt Universum Film eine französische Komödie bundesweit in die Kinos, die genau diese Thematik auf eine charmante und dennoch sozialkritische Art behandelt:

MADAME CHRISTINE UND IHRE UNERWARTETEN GÄSTE entführt den Zuschauer mit einer intelligenten Mischung aus Emotion und Witz in das liebenswürdige Chaos und den irrwitzigen Alltag der Hausbewohner rund um Madame Christine. Herrlich erfrischend werden dabei die „Probleme“ der Oberschicht aufs Korn genommen. Der einzigartige Mix aus Humor und bissiger Gesellschaftskritik begeisterte über 1,1 Mio. Zuschauer in Frankreich. Madame Christine wird genial verkörpert von Frankreichs Komödien-Star Karin Viard („Verstehen Sie die Béliers?“, „Nichts zu verzollen“). In weiteren Rolle glänzen u. a. Didier Bourdon („Ein gutes Jahr“) und Valérie Bonneton („Eyjafjallajökull – Der unaussprechliche Vulkanfilm“). Regie führte Alexandra Leclère („Zwei ungleiche Schwestern“, „Maman“).

Ab sofort überall im Kino!

© SquareOne/Universum

Category Tag

no comment

Add your comment

Your email address will not be published.