BRABANÇONNE – BELGISCHE RHAPSODIE

954
Published on 2015/11/04 by jsabot

Abschlussfilm von den Französischen Filmtage 2015

Was tun, wenn der eigene Solist kurz vor dem Finale in der belgischen Qualifikation für einen europäischen Musikwettbewerb verstirbt? Die flämische Harmonie St. Cecilia steht vor einem Dilemma. Doch Elke, die hübsche Tochter des Dirigenten, hat eine blendende Idee: Sie wirbt ganz einfach den talentierten Trompeter des wallonischen Rivalen ab. Das Problem: Dessen Ego ist so abgehoben wie die Töne, die er spielt. Und wäre er nicht dann auch noch Wallone… MUSICAL
»Brabançonne steht ganz im Zeichen unseres Landes: ein bisschen ausgeflippt, aber immer ehrlich, fröhlich, vor Leben überschäumend und besonders liebenswert.« Christophe Bourdon

Mit: Amaryllis Uitterlinden, Arthur Dupont, Jos Verbist, Marc Weiss, Koen Van Impe

Noch ohne Kinostart in Deutschland

Weiter Infos HIER

Category Tag

no comment

Add your comment

Your email address will not be published.