NICHTS ZU VERSCHENKEN mit Dany Boon

1294
Published on 2016/11/09 by jsabot

Über „NICHTS ZU VERSCHENKEN“

Violinist François Gautier (Dany Boon) ist nicht nur hervorragend in seinem Fach, sondern auch ein Geizkragen, wie ihn die Welt noch nicht gesehen hat. Geld zu sparen verschafft ihm Glückseligkeit, Geld auszugeben bringt ihn ins Schwitzen. Er wendet täglich Unmengen an Einfallsreichtum auf, um dies zu vertuschen und ein halbwegs normales Sozialleben zu führen. Als jedoch eines Tages die 16-jährige Laura (Noémie Schmidt) vor seiner Tür steht und ihm offenbart, dass sie seine Tochter ist, sieht sich François mit einer Lawine an Problemen konfrontiert. Vor allem, als sich herausstellt, dass Laura eine Idee im Kopf hat, die ihn sehr teuer zu stehen kommen könnte. Zudem bringt die plötzliche Zuneigung der Cellistin Valérie (Laurence Arné) nicht nur François Gefühlswelt, sondern auch seine Sparpraxis durcheinander. Denn, so glaubt er, Romantik kostet…

NICHTS ZU VERSCHENKEN ist der neue Kinohit aus Frankreich und dort soeben auf Platz eins der Kinocharts gestartet. Dany Boon („Willkommen bei den Sch’tis“, „Der Superhypochonder“) gibt in der Komödie den sympathischen, aber notorischen Pfennigfuchser, dessen Sparleidenschaft zum Spießrutenlauf gerät. Als gewitzte Teenagertochter Laura überzeugt Shooting Star Noémie Schmidt („Frühstück bei Monsieur Henri“), Laurence Arné („Sex für Fortgeschrittene“, „Willkommen in der Bretagne“) stellt als verführerische Valérie François’ Liebe zum Geld auf eine harte Probe.

  • Regie: Fred Cavayé
  • Darsteller: Dany Boon, Laurence Arné, Patrick Ridremont, Noémie Schmidt

NICHTS ZU VERSCHENKEN überall im Kino

Category Tag

no comment

Add your comment

Your email address will not be published.