FRENCH WOMEN – WAS FRAUEN WIRKLICH WOLLEN auf DVD

1440
Published on 2015/08/26 by jsabot

FRENCH WOMEN – WAS FRAUEN WIRKLICH WOLLEN

Im frühlingshaften Paris kreuzen sich die turbulenten Wege von elf Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Was sie jedoch alle eint, ist die gemeinsame Jagd nach Liebe, Glück und Freundschaft. Die freiheitsliebende Jo (Audrey Dana) hat eine Affäre mit einem verheirateten Mann, der, wiederum frisch von seiner Frau ertappt, plötzlich bei ihr einzieht. Als dann am Wochenende auch noch seine Teenager-Kinder auf ihrem Sofa sitzen, wird das große Glück schon kleiner. Jos Freundin Agathe (Laetitia Casta) hingegen glaubt noch an die wahre Liebe – dumm nur, dass ihr nervöser Magen sie in die peinlichsten Situationen bringt. Die Karrierefrau Rose (Vanessa Paradis) leitet ein millionenschweres Unternehmen, erkennt jedoch irgendwann, dass sie nicht eine einzige Freundin hat. Kurzerhand beauftragt sie ihre junge Assistentin Adeline (Alice Belaïdi) mit der Suche. Adeline selbst ist gerade mit Freundschaftsdiensten ausgelastet, deckt sie doch ihre Freundin Ysis (Géraldine Nakache): Die Mutter von vier Söhnen hat sich nämlich soeben unsterblich in die Babysitterin Marie (Alice Taglioni) verliebt.

Voller Esprit und Witz, unberechenbar, leidenschaftlich und albern, schlau, eifersüchtig und neurotisch erleben wir mit FRENCH WOMEN – WAS FRAUEN WIRKLICH WOLLEN eine Tour d’Amour durch Paris wie sie unterhaltsamer nicht sein könnte!

Zu ihrem ersten Film in eigener Regie wurde die Schauspielerin Audrey Dana („Sehnsucht nach Paris“) vor allem deshalb angeregt, weil sie es leid war, dass in französischen Komödien gern mal der Mann im Mittelpunkt steht und Frauen meist nur als Beiwerk dienen. Das episodische Drehbuch, das Dana aus Interviews mit über 100 Geschlechtsgenossinnen entwickelte, ergründet ebenso geistreich wie schlagfertig die Irrwege und Überraschungen im Leben ganz unterschiedlicher Frauentypen. Unverfroren, sexy und witzig verknüpft die Regisseurin, die selbst eine kleine Rolle in ihrem Regiedebüt übernahm, die facettenreichen Handlungsstränge zu einer eng ineinander verwobenen Komödie über Sehnsüchte und Ängste, die wohl jede(r) kennt. Frauen sind unergründlich? Stimmt! Aber nach dieser mitreißenden Hommage an das Leben, die Liebe und natürlich die Frauen selbst ist man(n) vielleicht ein bisschen schlauer. Wunderbar besetzt mit einem weiblichen All-Star-Team, das Vanessa Paradis, Laetitia Casta und Isabelle Adjani ebenso charmant wie souverän anführen, stürmte FRENCH WOMEN – WAS FRAUEN WIRKLICH WOLLEN auf den ersten Platz der französischen Kinocharts und begeisterte am Ende rund 1,5 Millionen Zuschauer.

FRENCH WOMEN – WAS FRAUEN WIRKLICH WOLLEN jetzt auf DVD erhältlich

Category Tag

one Comment

Comments are closed.