„Das Brandneue Testament“: Gott existiert. Er lebt in Brüssel

1705
Published on 2015/08/31 by jsabot

Aufpassen Kultfilm! „DAS BRAND NEUE TESTAMENT“ jetzt im Kino!

Doch der Allmächtige ist kein weiser Weltenlenker, sondern ein Tyrann, der frustriert im Bademantel durch d ie Wohnung schlurft und Frau und Tochter Éa schlecht behandelt.

Ansonsten hockt Gott vor seinem Computer und tüftelt mit diebischer Freude neue, fiese Gebote aus. Das will Éa nicht länger mit ansehen, sie hackt sich in Gottes Computer und schickt jedem Menschen per SMS dessen Todesdatum. Plötzlich ist auf der Welt und in den sozialen Netzwerken die am häufigsten gestellte Frage: Wie verbringen wir den Rest unseres Lebens?

Éa bricht fluchtartig auf, um auf der Erde sechs neue Apostel zu suchen und ein brandneues Testament zu schreiben. Doch Gott ist der Meinung, dass er inmitten des ganzen Chaos auch noch ein gewaltiges Wort mitzureden hat…

Jaco Van Dormael ist international bekannt durch seinen wunderbaren Klassiker TOTO DER HELD (1991) und MR. NOBODY (2009). In den Hauptrollen sind Benoit Poolvoorde  (MANN BEISST HUND, NICHTS ZU VERZOLLEN, DIE ANONYMEN ROMANTIKER) als Gott, Yolande Moreau (DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE, SÉRAPHINE, MICMACS – UNS GEHÖRT PARIS) als Gottes Ehefrau sowie die hoch talentierte Entdeckung Pili Groyne (ZWEI TAGE, EINE NACHT) als Gottes Tochter ÉA zu sehen. Belgiens schauspielerisches Ausnahmetalent Benoît Poelvoorde läuft in dieser Rolle zu komödiantischer Hochform auf. Die Mitstreiter an seiner Seite sind das belgische Kino-Original François Damiens (DER AUFTRAGSLOVER, VERSTEHEN SIE DIE BÉLIERS?) und – in ihrer überraschendsten Rolle seit langem – Filmlegende Catherine Deneuve.

Category Tag

no comment

Add your comment

Your email address will not be published.