Julie Gayet nominiert für die #Cesar2014, lehnt Einladung ab!

Photo Credit: Magazine ELLE

Photo Credit: Magazine ELLE

Nominiert für die César ( Französische OSCAR) als beste Nebendarstellerin für den Film „QUAY D´ORSAY“ von Bertrand Tavernier (Kinostart in Frankreich, letztes Jahr im November 2013), Julie Gayet hat mitgeteilt dass sie nicht anwesend wird, ohne weitere Begründungen!

Jeder der die Medien folgt, weißt natürlich warum, aber somit Julie Gayet hat sich für die richtige Strategie entschieden: nämlich allegemein NICHT mehr präsent in den Medien sein bis auf weiterem! Die Startegie wird sich sicherlich zurück zahlen, da irgendwann alle Journalisten und Paparazzi werden müde sein, und das Thema vielleicht auch irgendwann vergessen. Ihr neue Film „The french minister (Quay d´Orsay) ist noch nicht für die Deutsche Kinos geplant!!!!

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

2 comments

Add your comment

Your email address will not be published.