«DAS MÄDCHEN UND DER KÜNSTLER »: Auf der Suche nach der perfekten Idee !

Die Rückkehr von Claudia Cardinale und Jean Rochefort auf der Leinwand

Das Mädchen & der Künstler

http://bit.ly/GQW6Eb

Regie: Fernando Trueba

Kinostart ( D): 25.12.13

Mit: Jean Rochefort, Claudia Cardinale, Aida Folch

Land: Frankreich – Spanien

Verleih: Camino Filmverleih GmbH

Eine schöne Geschichte

Der Film ist eine französisch-spanische Koproduktion von Fernando Trueba. Der Regisseur hat  es geschafft Claudia Cardinale und Jean Rochefort für einen letzte Film zusammen zu bringen. Clauda Cardinale bleibt nach wie vor schön und Jean Rochefort gehört einfach zu den besten Schauspielern,  mit großem Charisma.

Zwei Menschen, EINE Idee, das Werk eines Lebens !

Die Geschichte ist im Titel enthalten , vor allem im Original Titel ( L´artiste et son modèle) Wort für Wort übersetzt „Der Künstler und sein Model“, was eine leichte Unterschied ergibt, aber insgesamt nicht schlimm ist. Somit ist auch alles gesagt, es geht um einem Künstler ( Jean Rochefort) und sein Model, die wunderbare Aida Folch …   Auf den ersten Blick haben die zwei Hauptdarsteller nichts gemeinsames! Einer ist alt, weise und Künstler, die andere ist jung, schön, und hat ihre Heimat Spanien verlassen um nach Frankreich zu gehen. Das Schicksal hat die beiden aber zusammen gebraucht, Mercé (Aida Folch) wird sein Model werden und das Metier lernen (Ruhe bewahren, nackt posieren, Geduld haben, still bleiben). Dank ihr wird der alte Künstler wieder „leben“ und wieder diese Lust entwickeln ein Meisterwerk zu schaffen … Er hatte diese Motivation verloren, und ist wieder auf der Suche nach der perfekten Ideen um etwas magisches zu kreieren. Kunst ist keine Wissenschaft und man produziert nicht KUNST wie am Fließband! Man braucht Zeit und vor allem Inspiration. Und die Suche nach dem Heiligen Gral ist genau das, was der Regisseur gefilmt hat, nämlich das Erschaffen seines letzten Meisterwerks.

„LIEBE“

Jean Rochefort ist einzigartig in dieser Rolle, sehr natürlich, stark und berührend genauso wie es Jean Louis Trintignant (gleich alt) 2012 in seiner Rolle in dem Film „Liebe“ war.

Diese Schauspielleistungen beweisen das erfahrene französische Schauspieler wie „grands crus de vin“ sind, die werden mit der Zeit einfach immer besser.

Jean Rochefort hat nach diesem Film mitgeteilt dass dies möglicherweise seine letzter Rolle war. Es wäre sehr gelungen sich nach seiner 60 Jahre andauernden Karriere mit solch einer Leistung zu verabschieden .

Ein Achtungserfolg in Frankreich

Wie sehr viele Arthouse Kino Filme hat er einen relativ großen Erfolg gehabt in Frankreich, er konnte über 85.000 Kinobesucher begeistern! Der Film hat aber ein Preis für den besten Regisseur in San Sebastian erhalten und wurde 13 Mal für die GOYA in Spanien nominiert.

Das Film läuft seit 25.12 in Deutschland und wird von Camino Filmverleih gezeigt.

Facebooktwitterpinteresttumblrmail

no comment

Add your comment

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .